Schokolade macht glücklich

Kommentare 1
denkt

Glücklich durch Kinderhandel? Glücklich durch Versklavung? Glücklich durch verschleppte und dann versklavte Kinder? Ist das der Preis? Es ist wie so oft, man hört darüber und schiebt es weit von sich weg. Man glaubt gerne den unterschriebenen Vereinbarungen der großen Firmen und deren professionellen Statements. So mag es unser Gewissen. Auch hört man meist ‚nur‘ von Kinderarbeit … Versklavung ist für mich ein deutlicheres Wort. Und leider ein treffenderes. In Holland habe ich Tony’s chocolonely […]

Manisch Nai

Schreibe einen Kommentar
... mag Kunst

Noch bis zum 8. Oktober ist die Ausstellung von Manish Nai in der Fondation Fernet-Branca in St. Louis zu sehen und ich kann wirklich nur empfehlen, wenn man es bis jetzt noch nicht geschafft hat, diese Gelegenheit zu nutzen. Manish Nai ist einer der wenigen indischen Künstler der sich der installativen Ausstellung hingibt, der einen abstrakten Kunstausdruck pflegt. Diese Ausstellung ist vielfältig, der Stil ist vielfältig. Im ersten Blick wird man von einer textilen Illustration […]

Klangfarben

Schreibe einen Kommentar
... mag Kunst

Es ist wieder ein Samstag und ich hatte das Glück, ihn zu einem Samstagskunst-Tag machen zu können. Über Korfu habe ich von einem Workshop erfahren und war eine viertel Stunde später auch schon angemeldet. So mag ich es. Kurzfristig, flexibel und mit einem guten Bauchgefühl. Gelandet bin ich dem Atelier Sittart in Geisenheim. Zwei wunderbare Frauen, Sitta Derstoff und Ulrike Burckard, beide mit einer leidenschaftlichen Berufung, haben zusammen den Workshop Klangfarben angeboten. Eine Kombination aus […]

Farbe bewegt! Andreas Durrer in Alp Galeries, Frankfurt

Schreibe einen Kommentar
... mag Kunst

Ich bin durch eine Einladung von Dennis Thies zur Alp Galerie gekommen. Und überhaupt zu einer Galerie, zu einer Vernissage. Jetzt war ich bei meiner zweiten Ausstellungseröffnung und bin beeindruckt von der Art und Weise, wie diese Galerie gelebt wird. Das Ambiente ist sehr angenehm und die Betreuung ebenfalls. Danke für die Einladung!   Der Schweizer Künstler Andreas Durrer war anwesend und hat seine Werke präsentiert. Ein Mensch, dem man die Leidenschaft des Malens anmerkt […]

abgebildete realität ist unbrauchbar

Schreibe einen Kommentar
... mag Kunst

Unter diesem Titel hat die Alp Gallerie in Frankfurt zur Ausstellung von Dennis Thies aufgerufen. Die Vernissage war am 30. März und es war mein erster Besuch in der Alp Galleries von Maria-Anna Alp. Der Künstler war anwesend und das war auch Grund für meinen Besuch. Ich habe ihn vor kurzem kennengelernt und war sehr neugierig auf seine Werke. Die Galerie ist ein sehr guter Ort zur Präsentation von Kunst – man hat das Gefühl […]

Shockheaded Peter

Schreibe einen Kommentar
... erlebt

Struwwelpeter im Wiesbadener Theater. Wie immer bin ich eingesprungen ins Theater-Abo der Freunde und mal wieder habe ich zugesagt ohne vorher ins Programm zu schauen. Nur kurz vorher noch ein schneller Blick auf die Theater-Seite und ich wurde mehr als skeptisch. Ich mag keine schrillen, allzu modernen und provokativ inszenierten Stücke. Und das sah danach aus. Da wir nur noch zwei aus der Runde waren, haben wir kurz überlegt das Theater sein zu lassen und nur […]

Der letzte Vollmond in diesem Jahr

Schreibe einen Kommentar
denkt

Ich kann nicht schlafen. Ich drehe mich von einer Seite zur anderen, stehe auf, lese, mache das Licht wieder aus, stehe wieder auf, mache einen Tee. Was ist los? Die Gedanken kreisen, ein Gedanke krallt sich fest –  wird er es in den Tag schaffen? Eigentlich schlafe ich meist gut, nur ab und an ist es so wie heute. Es fällt mir wie Schuppen von den Augen – es ist Vollmond! Aber dann meldet sich […]

Mit Mutter auf Teneriffa – Sonnenuntergang

Schreibe einen Kommentar
geht auf Reisen

An Sonnenuntergängen kann man sich nie sattsehen. Wir sind am Abend nach Puerto de la Cruz gefahren, hier am Strand geht zwar zur Zeit die Sonne nicht im Meer unter sondern hinter einem Hügel bei Los Rejaleos. Aber trotzdem ist es jedes Mal ein Schauspiel wie sich das Licht verändert, das Meer noch einmal glitzert und alle Menschen völlig ruhig in die gleiche Richtung schauen. Heinrich Heine hat ein Gedicht dazu: Das Fräulein stand am […]

Mit Mutter auf Teneriffa – Ankommen

Schreibe einen Kommentar
geht auf Reisen

Es ist der erste Tag, und wir werden mit Sonne verwöhnt. Ich könnte einfach nur so da sitzen und diese Wärme genießen! Frühstück in der Sonne … und das im November! Unsere Finca liegt in einem Vorort von Orotava, nordlich von Puerto de la Cruz. Und genau das wollten wir für einen ersten Bummel besuchen! Es ist hier Saisonbeginn und es ist eine Kunst einen Parkplatz zu finden. Aber genau das braucht meine Mutter. Einen langen […]

Mit Mutter auf Teneriffa

Schreibe einen Kommentar
geht auf Reisen

Meine Mutter hat eine Freundin auf Teneriffa und ist leider nicht mehr gut zu Fuß. Deshalb wollte sie eine Reise dorthin nicht nicht mehr unternehmen. Ich fand das schade und so begleite sie nun. Die größte Hürde war der Flieger. Die langen Wege. Die vielen Treppen. Die hohen Stufen. Und dann noch die Krücke. Es hat sich herausgestellt, dass die Hürde gar nicht so hoch war. Es brauchte nur etwas Organisation und Geduld. Wir haben […]