Mit Entscheidungen …

Schreibe einen Kommentar
denkt

… habe ich es nicht wirklich. Ich war heute im Apple-Store. Nicht, das ich etwas bräuchte – ich war nur Kaufbegleitung. Eigentlich finde ich diese Produkte zu teuer, zu gut vermarktet – ein Hype eben, so gefangen in der Apple-Familie, zu wenig kompatibel mit anderen Geräten und damit günstigeren Alternativen. Aber ganz sicher finde ich sie schön … einfach schön. Dieser Store war sehr gut besucht. Mich überrascht das immer wieder. Hat denn jeder so viel Geld, sich diesem Hype hinzugeben? Aber ich muss zugeben, der Store ist schon toll und die Abwicklung für mich neu und sehr geschickt. Man schlendert einfach so um die wirklich sehr gut ausgestellten Produkte, irgendwann kommt ein netter Mitarbeiter, tippt die Bestellung ein, holt das begehrte Etwas, druckt die Rechnung, und rechnet ab. So mittendrin – kein Anstehen an der Kasse! Man ersteht das begehrte Etwas so ganz nebenbei … fast so, als ob man es einfach so mitnimmt. Sehr geschickt und – ich gebe es zu – sehr angenehm. Die Versuchung ist groß – aber ich sträube mich. Ich habe schwäbisches Blut in meinen Adern. Das prägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.